[vc_row][vc_column width=“1/4″][image_with_animation image_url=“2765″ animation=“Fade In“ img_link_target=“_self“ img_link_large=“yes“][/vc_column][vc_column width=“3/4″][vc_column_text]Das Thema Mobile taucht bei der Diskussion der Anforderungen an ein Intranet regelmäßig auf. Die spannende Frage ist: Sind die Anwender zufrieden mit der mobilen Darstellung ihres Intranets?

Im Rahmen der Anwenderstudie Intranet Themen und Trends 2015 wurde die Zufriedenheit mit dem eigenen Intranet in verschiedenen Themenbereichen erfragt. Der klassische Dauerbrenner Benutzungsfreundlichkeit – oder besser: Usability ist in der Praxis kein heißes Eisen mehr. Nur rund 20 Prozent der Befragten Intranet-Verantwortlichen sind eher unzufrieden bis sehr unzufrieden. Die Mehrheit mit 65 Prozent ist mit der Benutzung auf dem Desktop eher bis sehr zufrieden.

Hält man das Ergebnis für die Darstellung auf mobilen Endgeräten dagegen, so ergibt sich ein klarer Verlierer:  Nur 9 Prozent der Befragten sind sehr zufrieden, weitere 11 Prozent zufrieden, aber insgesamt 43 Prozent eher bis sehr unzufrieden.

Das Thema Darstellung auf mobilen Endgeräten hat für dieses und das kommende Jahr noch Luft nach oben. Hier sind aber nicht nur die Software-Hersteller gefragt: Oftmals fehlt es auf Anwenderseite an Ideen für den produktiven Einsatz – oder auch schlicht am Bedarf.

Die Anwenderstudie Intranet Themen und Trends wird jährlich von Prof. Dr. Thorsten Riemke-Gurzki herausgegeben und ist im Buchhandel erhältlich.

Mehr Informationen
Intranet Themen und Trends Studie[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]